Westernstiefel aus Leder im Reitstiefel Online Shop

Westernstiefel aus Leder von Hobo und Sergio Grasso sind nicht nur für Western Reiter geeignet. Sie unterscheiden sich meist zu dem normalen Reitstiefel in der Farbe und der Musterung. Westernstiefel sind in der Regel braun und nicht so hart, wie beispielsweise ein Dressurstiefel. Westernstiefel sind meist bequemer und robuser als normale Reitstiefeletten, da sie den ganzen Tag auf dem Pferd, im Stall und Dreck getragen werden. Es handelt sich bei einem Westernstiefel lange nicht mehr um den bekannten Cowboytiefel, sondern eher um eine deutlich schickere, jedoch in den meisten Fällen etwas robustere Reitstiefelette. Manche Westernstiefel besitzen eine rahmengenähte Sohle,  die, wenn sie abgetragen ist, problemlos ausgetauscht werden kann. Diese Eigenschaft verlängert die Lebensdauer von einem Westernstiefel erheblich, sodass einige Modelle bis zu 10 Jahre getragen werden können. Von Hobo gibt es sogar Westernstiefel aus robustem Stierleder (toro) in verschiedenen Farben, welches besonders haltbar ist. Sergio Grasso bietet mit seinem rahmengenähten Bolzano Westernstiefel eine robuste Variante, die in Nubuk und Glattleder zu bekommen ist. Die Sergio Grasso Arco und Riva Westernstiefel sind natürlich auch sehr beliebt. Als klassischen Cowboystiefel gibt es von Hobo den Roper bzw. Roper Toro Westernstiefel.



Westernstiefel aus Leder von Hobo und Sergio Grasso sind nicht nur für Western Reiter geeignet. Sie unterscheiden sich meist zu dem normalen Reitstiefel in der Farbe und der Musterung.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Westernstiefel aus Leder im Reitstiefel Online Shop

Westernstiefel aus Leder von Hobo und Sergio Grasso sind nicht nur für Western Reiter geeignet. Sie unterscheiden sich meist zu dem normalen Reitstiefel in der Farbe und der Musterung. Westernstiefel sind in der Regel braun und nicht so hart, wie beispielsweise ein Dressurstiefel. Westernstiefel sind meist bequemer und robuser als normale Reitstiefeletten, da sie den ganzen Tag auf dem Pferd, im Stall und Dreck getragen werden. Es handelt sich bei einem Westernstiefel lange nicht mehr um den bekannten Cowboytiefel, sondern eher um eine deutlich schickere, jedoch in den meisten Fällen etwas robustere Reitstiefelette. Manche Westernstiefel besitzen eine rahmengenähte Sohle,  die, wenn sie abgetragen ist, problemlos ausgetauscht werden kann. Diese Eigenschaft verlängert die Lebensdauer von einem Westernstiefel erheblich, sodass einige Modelle bis zu 10 Jahre getragen werden können. Von Hobo gibt es sogar Westernstiefel aus robustem Stierleder (toro) in verschiedenen Farben, welches besonders haltbar ist. Sergio Grasso bietet mit seinem rahmengenähten Bolzano Westernstiefel eine robuste Variante, die in Nubuk und Glattleder zu bekommen ist. Die Sergio Grasso Arco und Riva Westernstiefel sind natürlich auch sehr beliebt. Als klassischen Cowboystiefel gibt es von Hobo den Roper bzw. Roper Toro Westernstiefel.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen